Ed. Wolf

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ed. Wolf war ein Illustrator, der Mitte der 1890er Jahre in Wien lebte und arbeitete. Er gilt als einer der wichtigsten Illustratoren des Regensburger Marien-Kalenders.

Ed. Wolf und Karl May

Für Karl Mays Marienkalendergeschichten Blutrache (1894) und Er Raml el Helahk (1895), die beide im Regensburger Marienkalender erschienen, schuf Ed. Wolf insgesamt sieben Holzstiche.

Literatur

Informationen über Illustratoren und Illustrationen zu Karl Mays Werken finden Sie im Sonderband zu den Gesammelten Werken Traumwelten (Band 1) von Wolfgang Hermesmeier und Stefan Schmatz.