Flora Böhler

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Elsa Flora Böhler geborene Münchmeyer (* 30. August 1873; † 1961) war die jüngste Tochter von Heinrich Gotthold und Pauline Münchmeyer. Am 14. Mai 1892 heiratete sie in Dresden Hermann Oscar Böhler.

Flora Böhler und Karl May

Im November 1903 verklagte Flora Böhler Karl May auf Anraten des Rechtsanwalts ihrer Mutter, Oskar Gerlach, wegen Beleidigung. Ziel war es, Mays alte Strafakten herbeizuziehen und gerichtlich zu registrieren. Als dies erreicht war, wurde die Klage sofort zurückgezogen.

Literatur

Informationen über Zeitgenossen Karl Mays finden Sie im Namensverzeichnis Karl May – Personen in seinem Leben von Volker Griese unter Mitwirkung von Wolfgang Sämmer.