Hazienda Vandaqua

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hazienda Vandaqua
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

Waldröschen

Auf der Hazianda Vandaqua wartet Pablo Cortejo auf die Erfolgsmeldung seiner ausgesandten Meuchelmörder.

Die Hazienda liegt drei Stunden von der Schlucht des Tigers und drei Stunden von der Hazienda del Erina entfernt.

Der Besitzer der Hazienda ist mit Petro Arbellez, dem Pächter/Besitzer der Hazienda del Erina, nicht befreundet. Er wird von Benito Juárez erschossen, seine Hazienda beschlagnahmt. Petro Arbellez erhält sie für 7.000 Duros jährlich von Juarez als Pacht.