Hermann Haller

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Haller (* 15. Dezember 1909 in Zürich, Schweiz; † 21. Juni 1985 in Boswil, Schweiz) war ein schweizerischer Cutter, Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben

Haller begann mit 14 Jahren als Filmkritiker und verschaffte sich dann an der Bayerischen Staatslehranstalt für Lichtbildwesen einen Einblick in die Filmtechnik. Bei der Produktionsfirma Emelka arbeitete er zunächst als Dramaturg. Er ging nach Berlin und machte beim Tobis-Tonbild-Syndikat eine Ausbildung zum Cutter. 1936 zog er nach Österreich.

1938 kehrte Haller in die Schweiz zurück. Außer als Schnittmeister betätigte er sich mehrmals als Regisseur oder stand unerfahrenen Regisseuren zur Seite. Nach Kriegsende zog es ihn wieder zum deutschen Film. In den 1960er Jahren war Haller unter anderem an mehreren Karl-May- und Edgar-Wallace-Filmen beteiligt.

Hermann Haller und Karl May

Haller zeichnet verantwortlich für den Schnitt mehrerer Karl-May-Filme:

Weblinks