Karl-May-Haus Information Nummer 25

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nummer 25 der Karl-May-Haus Information erschien am 25. Februar 2011, zeitgleich mit Nummer 24.

Inhalt

  • Titelbild: Jubiläums-Ausgabe Band XXV von "Karl May's gesammelte Reiseerzählungen" ("Am Jenseits"), Ausstattungs-Varianten.
  • Das aktuelle Foto: Eröffnung der Westernbibliothek in der Karl-May-Begegnungsstätte am 20. Oktober 2010. André Neubert, Direktor des Karl-May-Hauses, im Gespräch mit James W. Seward, Konsul für Öffentliche Angelegenheiten beim US-Generalkonsulat in Leipzig (S. 2).
  • Kerstin Orantek: Neue Details zur Biografie Karl Mays (2) [Editorial] (S. 3).
  • Christian Heermann: Die Kohl-Story. Stationen des Superintendenten Robert Kohl, des zeitweiligen Dienstherrn von Karl May, und seiner prominenten Erben (S. 4–14).
  • Hainer Plaul: Welche Körpergröße hatte Karl May? (S. 15–16).
  • Jens Pompe: "Herr Hofrath Dr. Peschel, die hervorragendste Kapacität in diesem Fache, ist mein Freund." Zum Verhältnis von Karl May und Emil Peschel (S. 17–37).
  • Jens Pompe/Hartmut Schmidt: "Griechenland ist ein herrliches Land; ich liebe es und möchte es wiedersehen." (S. 39–60).
  • Hans-Dieter Steinmetz: "Karl-May-Haus Information" – Startschwierigkeiten und Erscheinungstermine (S. 61–62).
  • André Neubert: Der "herrlichste aller Indianer" hat seinen Ursprung am Fuße des Erzgebirges ... Anmerkungen zur Sonderausstellung "Winnetous Wiege" (S. 63–65).
  • André Neubert: Neues um das Karl-May-Haus (S. 66–67).
  • Wolfgang Hallmann: Ruth Legère im Alter von 89 Jahren verstorben (S. 68).
  • Das historische Foto: Gruppenfoto mit Karl Mays Schwester Karoline Selbmann anlässlich eines Besuches in Radebeul (um 1938) (S. 70).
  • Kolportage = Schund? [Reprografischer Nachdruck aus HÖR ZU! Nr. 17/1961] (S. 71).