Mietje

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Mietje
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Der Boer van het Roer (DH)/(GR)
An der Tigerbrücke (nur erwähnt)

Mietje, auch Marie, ist die Tochter von Somi und Tscharga sowie die Adoptivschwester und Braut von Jan van Helmers.

im Buch

Sie ist achtzehn Jahre alt und unterrichtet auf der Farm Hottentotten[1],- und Kaffernkinder.

Sie trug einen leichten, roten Rock, dessen Mieder gürtelartig nur die Hälfte der Taille umschloß; über die eine Schulter war nach der andern Hüfte herüber ein Wildkatzenfell geschlungen, und das lockige, tiefschwarze Haar quoll in dichter Fülle unter einem aus bunten Federn hergestellten Mützchen hervor. Arme und Füße waren bloß [...][2]

Jans Vater hatte Mietje als Kleinkind neben der Leiche ihrer Mutter in der Kalahari gefunden und an Kindes Statt angenommen.

Später trifft sie ihren Vater wieder, der sie nach der Mutter Tscharga nennt.

Der Zuluhäuptling Sikukuni erkennt sie als Tochter seines Bruders und Feindes und entführt sie. Quimbo, ein Basuto, kann sie befreien. Später wird Mietje Jans Frau.

Sonstiges

In der früheren Fassung Der Africander hat Hannje Mietjes Rolle.

Anmerkungen

  1. Hottentotten, in der Kolonialzeit von den Buren verwendete Bezeichnung für die in Südafrika lebende Völkerfamilie der Khoikhoi
  2. Karl May: Der Boer van het Roer. In: Auf fremden Pfaden. In: Karl Mays Werke, S. 61444 (vgl. KMW-IV.26, S. 72).

siehe auch

Frauen bei Karl May

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.