Engelchen und Seelchen (Hunde)

Aus Karl-May-Wiki
(Weitergeleitet von Seelchen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karl May mit Engelchen und Seelchen um 1908

Die beiden flauschigen, weißen Hunde Engelchen und Seelchen waren Malteser, geboren am 15. Mai 1907.[1] Klara May hat die beiden Geschwister am 17. Oktober 1907 in Berlin vom Vorsitzenden des Schoßhundklubs, R. Solitander, für 60 bzw. 40 Mark gekauft.[2]

Beide Hunde wurden bald sehr krank, kamen aber dank Klara Mays Pflege durch.

1911 waren die beiden mit auf Kur in St. Joachimsthal und anschließend bei Familie Schrott auf der Mendel. Klara May schrieb auf einer Postkarte: "... mit Engelchen und Seelchen, die alles mitmachten".

Anmerkungen

  1. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik IV, S. 297.
  2. Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik IV, S. 297.