Wheeler

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Wheeler
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Winnetou I

In Winnetou I spricht der Surveyor Wheeler wie auch sein Vorgesetzter Bancroft und seine Kollegen Marcy und Riggs gern dem Brandy zu. Er bewundert nach dem dritten Jagdhieb aber auch den Namen Old Shatterhand, den Oberingenieur White dem Greenhorn gibt und den Sam Hawkens anschließend bestätigt. Mit den Worten:

Das war wieder Shatterhand.[1]

hat Wheeler in der Namengebungs-Historie des Greenhorns also eine Zustimmung vermittelnde Rolle, die nicht ganz unbedeutend ist.

Sonstiges

Namensvorbild für Wheeler ist möglicherweise der Offizier der US-Armee George M. Wheeler.[2]

In der Bearbeitung des Karl-May-Verlages hat Wheeler den Namen Belling.

Anmerkungen

  1. Karl May: Winnetou der Rote Gentleman. 1. Band. Freiburg i. Br. 1893, S. 116.
  2. Hartmut Kühne: Riggs, Marcy und Wheeler, die drei Surveyors. Karl May und der Gebrauch des 'Gatschet' in Winnetou I. In: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft 164/2010, S. 15 f.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.