Wiener Karl-May-Brief Heft 1-2/2009

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Doppelnummer des Wiener Karl-May-Briefs war die erste des Jahres 2009. Die Redaktion bestand aus Wilhelm Brauneder, Hans Langsteiner und Elisabeth Kolb.

Inhalt (Auswahl)

  • Liebe Maykäfer! (S. 3)
  • Anton H. Paschinger: Reisen durch Dschinnistan (S. 4)
  • Wilhelm Brauneder: Erkennen Sie ihn wieder? (S. 9)
  • Höchst verwunderlich (S. 9)
  • Buchversion–Filmversion (S. 10)
  • Christian Heermann: Eine "romantische Vermutung" (S. 11)
  • Anton H. Paschinger: Das Rätsel von Miramare oder die Geheimnisse des Lektors (S. 12)
  • Wilhelm Brauneder: Mord in Niederstein-Lustthal (S. 15)
  • Siegfried Augustin: Eine originelle Neuerscheinung: Karl-May-Jahrbuch 1934 (S. 16)
  • Winnetou reloaded (S. 18)
  • Wilhelm Brauneder: Auflagenziffern: Eigenlob in einem Patsch-Rundschreiben und Karl-May-Rundschreiben Nr. 121 (S. 22)
  • Wilhelm Brauneder: Von May, Maykäfern und Augenärzten (ein Vortragsbericht) (S. 24)
  • Mays "Ave Maria" in der Vertonung von Oskar Schulten (S. 25)
  • Elfriede Kern: Karl-May-Brief aus dem Jahr 1902 (S. 28)