Wiener Karl-May-Brief Heft 1-2/2018

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der erste Wiener Karl-May-Brief des Jahres 2018 erschien als Doppelnummer im April. Die Redaktion bestand aus Wilhelm Brauneder, Robert Ciza, Hans Langsteiner und Marianne Sammer.

Inhalt (Auswahl)

  • Liebe Maykäfer!
  • Wilhelm Brauneder: Wir haben einen guten Freund verloren. Dr. Christian Heer­mann † (1936-2017)
  • Hans Langsteiner: Nachdenkliches in Naumburg. Der 24. Kongress der Karl-​May-​Ge­sell­schaft
  • Jürgen Brake: Kein Zwischenstopp in Mekka und Medina. Über Karl May, ob­s­ku­re Dok­tor­ti­tel und die "Aka­de­mie der hei­te­ren Küns­te und Wis­sen­schaf­ten zu Has­pe"
  • h[ans] l[angsteiner]: Wulffen und die Ich-Legende
  • Robert Ciza: Pirnaer Kalendergeschichten. Einige unbekannte May-​Ab­drucke
  • [Redaktion:] Karl May im "Theater im Bunker" (Mödling)
  • Jürgen Brake: Karl May auf Wellness-Tour in Süderland. "Westphälische" An­klän­ge in "Scep­ter und Ham­mer"
  • Hans Langsteiner: Fast wie vom Mayster selbst. Franz Kandolfs "Die Söh­ne des Scheiks"
  • Alexander Brandt: Produktwerbung mit Karl May. Buntstiftschachteln von Staedt­ler
  • Robert Ciza: Baron und Schornsteinfeger. Unbekannte May-Übersetzungen aus nie­der­län­di­schen Zei­tungen
  • Besuch bei Karl May [Nachdruck aus "Volksblatt für Stadt und Land" vom 23. Februar 1930]
  • Wilhelm Brauneder: Payerbach und Reichenau an der Rax – zwei "May-Orte". Teil IV: Pay­er­bach und Ho­hen­stein-​Ernst­thal
  • Wie die Chinesen einen Esel maultot machen [Nachdruck aus der "Rigaischen Rundschau" vom 19. Ok­to­ber 1910]
  • Robert Ciza: Der Kaiserbauer vom Bodensee. Ein unbekannter May-Abdruck
  • Ludwig Patsch: "Winnetou". Die Kritik an einem Radiohörspiel von 1955 [Nachdruck des Karl-May-Rundschreibens 97 - mit Er­läu­te­run­gen der Re­dak­tion]
  • Wilhelm Brauneder: Marah Durimeh. Ergänzungen zur Textgeschichte
  • Wilhelm Brauneder: Eine May-Ausgabe "Ost" (DDR) schon 1956?