Wiener Karl-May-Brief Heft 1/2014

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der erste Wiener Karl-May-Brief des Jahres 2014 erschien im Mai. Die Redaktion bestand aus Wilhelm Brauneder und Hans Langsteiner.

Inhalt (Auswahl)

  • Liebe Maykäfer (S. 3)
  • Hans Langsteiner: Wolken über der Villa Shatterhhand (S. 4)
  • Wilhelm Brauneder: Vergessene May-Medien (S. 6)
  • Hans Langsteiner: Karl May als Volkstheologe (S. 7)
  • Hans Langsteiner: Wie "politisch korrekt" war Karl May? (S. 8)
  • Wilhelm Brauneder: Ein Karl-May-Gedenkstein in Kierling bei Wien (S. 11)
  • Elisabeth Berger: Wieder einmal Carpio (S. 11)
  • Manfred Andexinger: David Lindsay - Phileas Fogg (S. 12)
  • Margaretha Buchmeisser: Die KM-Bilder der "Egger"-Drops (S. 12)
  • Bernhard Tausch: Wie ich zu Karl May kam (S. 13)
  • Hans Langsteiner: Chris Howland (1928-2013) (S. 15)
  • Wilhelm Brauneder: Ergänzung zur Wiener Lizenzausgabe (S. 16)
  • Christian Heermann: "Mitschuldig an zwei Weltkriegen" (S. 18)
  • Karl Joseph Trauner: Degelow alias Degenfeld (S. 20)