Wiener Karl-May-Brief Heft 2/2005

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der zweite Wiener Karl-May-Brief erschien im Sommer 2005 (Erscheinungsdatum nicht angegeben).

Inhalt (Auswahl)

  • Liebe Maykäfer (S. 3)
  • Wilhelm Brauneder: Rundgang durch eine Ausstellung: Wien 1949 (S. 4)
  • Klaus-Peter Heuer: Rückkehr nach "bösem Scheiden" (S. 5)
  • Wilhelm Brauneder: Klara Mays Ehrlichkeit (S. 7)
  • Willi Olbrich: May-Forschung auf der Bühne?" (S. 8)
  • Arnold Tokstein: Post scriptum zu WKMB 1/2005 (S. 9)
  • Arnold Tokstein: Wie duften Veilchen? (S. 9)
  • Viktor Böhm: Beispiel einer Patsch-Bearbeitung (zu Winnetou II; S. 9)
  • Hans Langsteiner: Der alte und der "neue" May: Neue Bücher zu Karl May und Robert Kraft (Rezension; S. 11)
  • Wilhelm Brauneder: "Incredible Tales" - Told by Karl May (S. 13)
  • Das erste-April-Protokoll: Dichtung oder Wahrheit? (S. 14)
  • Adolf Schinnerl: Ch. S. Hagen alias H. J. Stammel in "Zack" über Karl May (S. 15)
  • Wilhelm Brauneder/Willi Olbrich: Mays "Ente" (S. 17)
  • Im fernen Westen: Ein Reiserückblick (S. 18)
  • Arnold Tokstein: Eine Enttäuschung (S. 19)
  • Einladung zum 2. Treffen 2005 der Wiener Karl-May-Runde (S. 21)