Wiener Karl-May-Brief Heft 2/2010

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 19. Wiener Karl-May-Brief war der zweite des Jahres 2010. Die Redaktion bestand aus Wilhelm Brauneder, Hans Langsteiner und Elisabeth Kolb.

Inhalt (Auswahl)

  • Liebe Maykäfer! (S. 3)
  • Wilhelm Brauneder: Beim Wirte Franzl in Falkenau (S. 5)
  • Wilhelm Brauneder: Im Banne des Schattens (S. 6)
  • Anton Haider: Winnetous Testament (1. Fortsetzung) (S. 8)
  • Wilhelm Brauneder: Sprachunterricht mit May (S. 13)
  • Christian Heermann: Tatort Villa Shatterhand. 1919 raubten drei rabiate Männer Karl Mays Witwe aus - Heute wissen wir, wer die Täter damals vertrieb. (S. 15)
  • Karl Hans Strobl: Karl-May-Spiele (S. 16)
  • Wilhelm Brauneder: Wie ein Lied aus Zentralafrika im Bayerischen Wald entstand (S. 17)
  • Hans Langsteiner: Karl May in Wort und Bild (S. 18)