Wiener Karl-May-Brief Heft 3/2010

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 20. Wiener Karl-May-Brief war der dritte des Jahres 2010. Die Redaktion bestand aus Wilhelm Brauneder, Hans Langsteiner und Elisabeth Kolb. Dieses Heft war erstmals farbig.

Inhalt (Auswahl)

  • Liebe Maykäfer! (S. 3)
  • Karl-May-Büchereien (S. 5)
  • Wilhelm Brauneder: Haarausfall (S. 6)
  • WKMB: "International" (S. 6)
  • Anton Haider: Winnetous Testament. (2. Fortsetzung) (S. 7)
  • Hans Langsteiner: Von Radebeul nach Rathen (S. 12)
  • Willi Olbrich: Mays erste Indianererzählung (S. 13)
  • "Ein Fall von seltener Rohheit" (S. 15) - Nachdruck aus dem "Wiler Boten" vom 4. März 1902
  • Erste Begegnungen (S. 16)
  • Hans Langsteiner: Eingeschränktes Weltbild (S. 17)
  • Hans Langsteiner: An den Fischgründen der Osagen (S. 17)
  • Hans Grunert: Nochmals: Im Banne des Schattens (S. 18)
  • Anton F. Grassberger: Der Karl-May-WEeg in Südtirol (S. 19)