Wiener Karl-May-Brief Heft 4/2006

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der siebente Wiener Karl-May-Brief war der dritte im Jahr 2006 (Erscheinungsdatum nicht angegeben). Die Redaktion bestand aus Wilhelm Brauneder, Hans Langsteiner und Elisabeth Kolb.

Inhalt (Auswahl)

  • Liebe Maykäfer
  • Wilhelm Brauneder: Zeitgenossen auf Mays Spuren in Böhmen (S. 1)
  • Wilhelm Brauneder: May-Forschung und May-Filme: eine kleien Provokation (S. 2)
  • Klaus-Peter Heuer: Die Gebrüder Rubinstein in Wien – eine kleine Firmengeschichte (S. 3)
  • Heinz Grill: Kandolfs "Marah Durimeh" und das Problem der Nachdichtung Karl May (S. 5)
  • Hans Langsteiner: Seitenweg ins Abenteuer (S. 11)
  • Klaus-Peter Heuer: Der Lehrer seiner Leser! (S. 13)
  • Wihelm Brauneder: Einer der "Getier" sammelt (S. 14)
  • Wilhelm Brauneder: KMG vor neuen Ufern (S. 14)
  • Wilhelm Brauneder: May in Frankfurt/Main (S. 15)
  • Kurt Plisch: "Im Reiche des toten Adlers (S. 16)