Wiener Karl-May-Brief Heft 4/2009

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 16. Wiener Karl-May-Brief war der letzte des Jahres 2009. Die Redaktion bestand aus Wilhelm Brauneder, Hans Langsteiner und Elisabeth Kolb.

Inhalt (Auswahl)

  • Liebe Maykäfer! (S. 3)
  • Wilhelm Brauneder: Anton Haider als Schriftsteller: Dargestellt anhand seiner Manuskripte (S. 5)
  • Hugo J. Bonatti: Karl-May-Gedanken aus Virginia (S.10)
  • Robert Ciza: "Du sprichst die Sprache der Ta-dze nicht gut". Mongolisch-Kenntnisse bei Karl May? (S. 12)
  • Die entmarterte Josepha
  • Wilhelm Brauneder: Ein Westernspektakel zu Winzendorf (S. 14)
  • Wilhelm Brauneder: Projekt Mitteilungsblatt Patsch-Haider: Sanft eingeschlafen (S. 17)
  • Hans Langsteiner: Auf den Spuren des Abenteuers (S. 19)
  • Hans Langsteiner: Ein Kessel Buntes (S. 20)
  • Hans Langsteiner: Noch immer Neues über den Winnetou-Erfinder (S. 21)
  • Hans Langsteiner: Der Dichterträumer und sein Deuter (S. 23)
  • Frühjahrskleid im Herbst (S. 34)