Wiener Karl-May-Brief Heft 4/2013

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der letzte Wiener Karl-May-Brief des Jahres 2013 erschien im Dezember. Die Redaktion bestand aus Wilhelm Brauneder und Hans Langsteiner.

Inhalt (Auswahl)

  • Liebe Maykäfer (S. 3)
  • Hans Langsteiner: Vom Zankapfel zum Orchideenthema (S. 4)
  • Elisabeth Berger: Zeitgeschichte in Briefen (S. 9)
  • Margaretha Buchmeisser: Ein Parallelfall zum "Buschgespenst" (S. 10)
  • Wilhelm Brauneder: Bearbeitungserwägungen 1944 (S. 13)
  • Albrecht Götz von Olenhusen: May und Fehsenfeld: Zum Rätsel ihrer Verbindung und ihres Erfolges (S. 14)
  • Anton H. Paschinger: Die wundersame Verwandlung des Herrn S. (S. 17)
  • Manfred Andexinger: May und das Bier (S. 20)
  • Hans Langsteiner: Der Kampf mit dem Drachen. Mays Briefwechsel mit Joseph Kürschner. (S. 21)
  • Hans Langsteiner: Warten auf Winnetou. Der 22. Kongress der Karl-May-Gesellschaft in Radebeul (S. 23)
  • Arnold Tokstein: Ein weiterer Schutzumschlag zu Mays "Schwarzem Mustang" (S. 25)
  • Elisabeth Kolb: Ein sehr verborgener "Schatz im Silbersee". Winnetou-Spiele in Gföhl (S. 26)