Wilhelm Leopold Große

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wilhelm Leopold Große (* 23. Dezember 1828 in Zwickau; † 1911 in Plauen) war Vizedirektor des Lehrerseminars in Plauen.

Große wurde im Juni 1861 Nachfolger des nach Dresden gewechselten August Wilhelm Kühn. Er unterrichtete Karl May in den Fächern Katechetik, Deutsch und Predigtlesen.

1861 heiratete er Emilie Johanna Frick. 1866 verließ er Plauen und wirkte ab 1879 als Pfarrer in Kötzschenbroda.

Literatur