Bamberger Volksblatt

Aus Karl-May-Wiki
Version vom 25. Dezember 2011, 00:44 Uhr von SabineD. (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.
Bamberger Volksblatt
Titel: Bamberger Volksblatt
Verlag: St. Otto Verlag
Zeitraum:  ? bis 1970
Erscheinungsweise: Tageszeitung
Primärtexte: Weihnachten bei den Aussätzigen, 24. 12. 1908
Abdahn Effendi, 10. 5. bis 22. 6. 1909
Schamah, 20. 10. bis 26. 11. 1909
Heilige Nacht, 24. 12. 1909
Sekundärtexte: Krapp: Rezension zu Mays Dorfgeschichten, 11. 3. 1908
Franke: Ein Besuch bei Karl May, 4. 9. 1908
Franke: Artikel über May, 18. 9. 1908


Das Bamberger Volksblatt war eine katholische Tageszeitung aus dem St. Otto Verlag in Bamberg. Sie wurde 1970 vom Fränkischen Tag übernommen.

Karl May im Bamberger Volksblatt

In der Zeitung erschienen Nachdrucke dreier später Reiseerzählungen sowie eines Gedichts Karl Mays.

Die mit May befreundeten Journalisten und Vettern Lorenz Krapp und Franz Franke schrieben für das Volksblatt.

Weblinks