Ernst Leberecht Steidte

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Ernst Leberecht Steidte (* 1. Juni 1856 in Wolkenburg; † ?) war ein Radebeuler Unternehmer sowie ein Nachbar und guter Bekannter Karl Mays.

Steidte übernahm im Oktober 1897 die "Sächsische Verbandsstoff-Fabrik R. Plöhn", die ihm Richard Plöhn aus gesundheitlichen Gründen verkauft hatte. Ernst Leberecht Steidte wiederum veräußerte diese Fabrik bereits im April 1899, verließ eine Woche später seine Familie und verschwand spurlos.

Literatur

Informationen über Zeitgenossen Karl Mays finden Sie im Namensverzeichnis Karl May – Personen in seinem Leben von Volker Griese unter Mitwirkung von Wolfgang Sämmer.