Heinz Erhardt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „5. Juni“ durch „5. Juni“)
K
Zeile 1: Zeile 1:
{{tmm}}
+
{{tmm-Film}}
 
{{Schauspieler (Film)|1=[[Der Ölprinz (Film)|Der Ölprinz]]<br>[[Das Vermächtnis des Inka (Film)|Das Vermächtnis des Inka]]}}
 
{{Schauspieler (Film)|1=[[Der Ölprinz (Film)|Der Ölprinz]]<br>[[Das Vermächtnis des Inka (Film)|Das Vermächtnis des Inka]]}}
 
'''Heinz Erhardt''' (* [[20. Februar]] [[1909]] in Riga, [[Russland]]; † [[5. Juni]] [[1979]] in [[Hamburg]]-Wellingsbüttel) war ein deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler und Dichter.
 
'''Heinz Erhardt''' (* [[20. Februar]] [[1909]] in Riga, [[Russland]]; † [[5. Juni]] [[1979]] in [[Hamburg]]-Wellingsbüttel) war ein deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler und Dichter.

Version vom 10. Dezember 2011, 17:36 Uhr

Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.
Heinz Erhardt
im Karl-May-Film
Filmkulisse.jpg

Der Ölprinz
Das Vermächtnis des Inka

Heinz Erhardt (* 20. Februar 1909 in Riga, Russland; † 5. Juni 1979 in Hamburg-Wellingsbüttel) war ein deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler und Dichter.

Heinz Erhardt wirkte 1965 in zwei Karl-May-Filmen mit: In "Der Ölprinz" spielte er den Kantor Hampel und in "Das Vermächtnis des Inka" den Professor Morgenstern.