Tim Forssman: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Tim Forssman und Karl May)
 
Zeile 7: Zeile 7:
  
 
== Tim Forssman und Karl May ==
 
== Tim Forssman und Karl May ==
Noch unter seinem Geburtsnamen schlüpfte er [[2014]] in die Rolle des Komantschenhäuptlings [[Schiba-bigk]] in der [[Elspe]]r Inszenierung ''[[Unter Geiern - Der Geist des Llano Estacado (Elspe 2014)| Unter Geiern - Der Geist des Llano Estacado]]''. Er nahm Stunt- und Kampftraining bei [[Marco Kühne]].
+
=== Bühne ===
 +
 
 +
*[[2014]]: [[Schiba-bigk]] in ''[[Unter Geiern - Der Geist des Llano Estacado (Elspe 2014) | Unter Geiern]]''
 +
 
 +
Forssmann - 2014 unter seinem Geburtsnamen Eberts an der Naturbühne engagiert - war der erste Nachfolger [[Meinolf Pape]]s, der bis 2013 in den Inszenierungen traditionell den Indianergegenspieler verkörpert hatte. Zur Vorbereitung auf die Saison nahm Forssmann Stunt- und Kampftraining bei [[Marco Kühne]]
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Aktuelle Version vom 12. Juni 2019, 06:36 Uhr

Tim Forssman (*1980 in Siegen), geb. Eberts, ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Tim Forssman machte seine Schauspielausbildung von 2001 bis 2004 an der INAC-Theaterakademie in Berlin. Davor war er 2000/2001 Regieassistent am Atlantic Theatre in Manhattan, NY.

Theatererfahrung machte er u. a. am Fleetstreet Theater in Hamburg und am Grips Theater in Berlin. Er wirkte in diversen Fernsehproduktionen wie „Anna und die Liebe“ (SAT 1), „Tatort“ (Münster, ARD), „Soko Wismar“ (ZDF), „Die Draufgänger“ (RTL) oder „Nach dem Überfall“ (ZDF) mit.

Tim Forssman und Karl May

Bühne

Forssmann - 2014 unter seinem Geburtsnamen Eberts an der Naturbühne engagiert - war der erste Nachfolger Meinolf Papes, der bis 2013 in den Inszenierungen traditionell den Indianergegenspieler verkörpert hatte. Zur Vorbereitung auf die Saison nahm Forssmann Stunt- und Kampftraining bei Marco Kühne

Weblinks