Alberto della Valle: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(+Literatur)
Zeile 12: Zeile 12:
  
 
== Literatur ==
 
== Literatur ==
* Pallotino, Paola: ''L'Occhio della tigre. Alberto Della Valle fotografo e illustratore salgariano''.
+
* Pallotino, Paola: ''L'Occhio della tigre. Alberto Della Valle fotografo e illustratore salgariano''. Palermo, 1994, Sellerio Ed. Coll.Diorama (Leider nur auf italienisch, aber die Bilder sind auch ohne Übersetzung sehr schön.)
Palermo, 1994, Sellerio Ed. Coll.Diorama (Leider nur auf italienisch, aber die Bilder sind auch ohne Übersetzung sehr schön.)
 
  
 
[[Kategorie:Illustratoren|Della Valle]]
 
[[Kategorie:Illustratoren|Della Valle]]

Version vom 7. Februar 2009, 23:00 Uhr

Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Alberto della Valle (* 1851; † 1928) war ein Zeichner und Illustrator.

Er illustrierte Emilio Salgari, der - statt zur See zu fahren - Geschichten rund um den Piraten «Sandokan» oder den «Schwarzen Korsaren» erfand, indem er nach selbst gemachten Aufnahmen zeichnete. Dafür ließ er Familie und Freunde Romanszenen nachstellen.

In Hohenstein-Ernstthal wurden im Frühjahr 2007 im Rahmen einer Ausstellung unter dem Titel "Emilio Salgari - der italienische Karl May" auch seine Bilder gezeigt.

Literatur

  • Pallotino, Paola: L'Occhio della tigre. Alberto Della Valle fotografo e illustratore salgariano. Palermo, 1994, Sellerio Ed. Coll.Diorama (Leider nur auf italienisch, aber die Bilder sind auch ohne Übersetzung sehr schön.)