Aqua benedetta

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.


Die Erzählung "Aqua benedetta" wurde 1878 in der Zeitschrift "Frohe Stunden" erstmals unter dem Pseudonym Emma Pollmer veröffentlicht. 1880 wurde der Text, von May überarbeitet, dann unter dem Titel "Ein Fürst des Schwindels" im Deutschen Hausschatz veröffentlicht (als Autor wurde ein 'Ernst von Linden' angegeben).

Inhalt

Personal

Handlungsorte

Buchausgaben

1927 wurde die Erzählung unter dem Titel "Das Zauberwasser" - bearbeitet von Franz Kandolf - in den Band 48 "Das Zauberwasser" der Gesammelten Werke des Karl-May-Verlags übernommen.

Seit 1967 findet sich die Urfassung "Aqua benedetta", als Nachdruck der Fassung von 1878, in Band 71 der Gesammelten Werke, "Old Firehand".

Aktuelle Ausgaben => siehe Bücherdatenbank.

Literatur

Weblinks