Baronin von Chlowicki: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Ref erg)
K
 
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
== siehe auch ==
 
== siehe auch ==
* [[Frauen bei Karl May]]
+
[[Frauen bei Karl May]]
  
 
== Anmerkungen ==
 
== Anmerkungen ==

Aktuelle Version vom 14. Oktober 2018, 13:09 Uhr

Baronin von Chlowicki (r.)
Werke mit
Baronin von Chlowicki
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Wanda

Die Baronin von Chlowicki war die zweite Frau und ist jetzt die Witwe des jüngeren Barons sowie die Stiefmutter von Wanda von Chlowicki. Sie ist bürgerlicher Herkunft und die Tante Emil Winters.

Frau von Chlowicki war nach der Aussage der wenigen Personen, denen die seltene Gunst ihres Anblickes zu Theil geworden war, eine alte, kränkliche, unausstehlich hochmüthige Dame, deren einzige Beschäftigung in dem Studium der Vorrechte ihres Standes bestand.[1]
[... Sie besitzt aber] trotz der scheinbaren Härte ihres Charakters ein tiefes und reich begabtes Gemüth [...][2]

siehe auch[Bearbeiten]

Frauen bei Karl May

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Karl May: Wanda. In: Karl Mays Werke, S. 5184 (vgl. KMW-I.6-4:26, S. 413).
  2. Karl May: Wanda. In: Karl Mays Werke, S. 5331 (vgl. KMW-I.6-4:38, S. 607).

Literatur[Bearbeiten]

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.