Butterfrau

Aus Karl-May-Wiki
Version vom 18. März 2013, 22:45 Uhr von Uwe L. (Diskussion | Beiträge) (hat „Butterfrau (Pflaumendieb)“ nach „Butterfrau“ verschoben: es gibt keine andere)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Werke mit
Butterfrau
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Der Pflaumendieb

Die namenlos bleibende Butterfrau ist eine Bäuerin und bringt Anna Luise Föhse, der Frau des alten Dessauers, Butter aufs Schloss. Sie ist bekleidet mit hochschließender Taillenjacke.[1]

Da sie für die Butter 22 statt 19 Pfennige (wie auf dem Markt) pro Stück verlangt, gerät der Fürst in Zorn, lässt sie züchtigen, indem er sie mit ihrer eigenen Butter bewerfen lässt, und jagt sie fort.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Karl May: Der Pflaumendieb. In: Karl Mays Werke, S. 4302 (vgl. KMW-I.5-106:4, S. 62).

Literatur[Bearbeiten]

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.