Der Narbige

Aus Karl-May-Wiki
Version vom 23. Februar 2011, 18:57 Uhr von Uwe L. (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Im Lande des Mahdi I“ durch „Im Lande des Mahdi I“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Werke mit
Der Narbige
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Im Lande des Mahdi I

Der Narbige oder der Häßliche ist ein junger Sklavenjäger bei Ibn Asl.

[Sein Gesicht ist] so voller Narben, als ob es durch ein Hackbrett zerfleischt worden sei.

Er hat an einer Sklavenjagd bei den Beni Fessarah teilgenommen, auf der junge Mädchen und Frauen, darunter Marba, erbeutet wurden. Ben Kasawi will Marba zwingen, den Narbigen zu küssen.

Der Narbige versucht vergeblich, Ben Nil durch einen vergifteten Pfeil zu töten.

Marba ersticht den Narbigen nach ihrer Befreiung durch den Ich-Erzähler und Ben Nil aus Rache.

Literatur[Bearbeiten]

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.