Bearbeiten von „Georg Peschel“

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{tmm-Leben}}
 
{{tmm-Leben}}
 
[[Datei:LA 333 Peschel.jpg|thumb|Foto im Leseralbum]]
 
[[Datei:LA 333 Peschel.jpg|thumb|Foto im Leseralbum]]
'''Wilhelm Friedrich <u>Georg</u> Peschel''' (* [[6. Januar]] [[1879]]) war ein Sohn des Karl-May-Freundes [[Emil Peschel]].
+
'''Georg Peschel''' war ein Leser Karl Mays.
  
Sein Foto - datiert auf 1897 - ist in Karl Mays [[Leseralbum]] enthalten.
+
[[1897]] fanden im Garten von Karl Mays zahlreiche Lampion-, Masken- und sonstige Feste statt, an denen auch [[Familie Grund|Marie und Hans Grund]] beteiligten. Weitere Gäste waren das Ehepaar Plöhn, [[Wilhelmine Beibler]], [[Louise Dietrich]], [[Alois Schießer]], Georg Peschel, [[Paul Ziller]], [[Peter Stein]] und [[Erdmann Warwas]].<ref>Sudhoff/Steinmetz: ''Karl-May-Chronik II'', S. 21 f.</ref>
 +
 
 +
Sein Foto ist in Karl Mays [[Leseralbum]] enthalten.
 
Er widmete es:
 
Er widmete es:
 
:''Herrn u. Frau Dr. May.
 
:''Herrn u. Frau Dr. May.
Zeile 11: Zeile 13:
 
:''Fähnrich im 9. Inf. Reg. No. 133.
 
:''Fähnrich im 9. Inf. Reg. No. 133.
 
:''Zwickau.''<ref>Karl Mays Werke: Leseralbum. Karl Mays Werke, S. 71203 (vgl. KMW-VIII.6.1, S. 332)</ref>
 
:''Zwickau.''<ref>Karl Mays Werke: Leseralbum. Karl Mays Werke, S. 71203 (vgl. KMW-VIII.6.1, S. 332)</ref>
 
[[1897]] fanden im Garten von Karl Mays zahlreiche Lampion-, Masken- und sonstige Feste statt, an denen auch Georg Peschel teilnahm. Weitere Gäste waren das Ehepaar Plöhn, [[Wilhelmine Beibler]], [[Louise Dietrich]], [[Alois Schießer]], [[Familie Grund|Marie und Hans Grund]], [[Paul Ziller]], [[Peter Stein]] und [[Erdmann Warwas]].<ref>Sudhoff/Steinmetz: ''Karl-May-Chronik II'', S. 21 f.</ref>
 
 
== Sonstiges ==
 
Joachim Biermann verweist auf eine Erinnerung von [[Ella Schöne]], die sich an einen Kadettenanwärter erinnerte, der - als sie selbst Onkel und Tante May in Radebeul besuchte - als Spielgefährte für die damals 12-Jährige eingeladen wurde. Da Georg Peschel und Ella Schöne gleich alt waren, spricht viel dafür, dass es es sich um diesen handelte.
 
  
 
== Anmerkungen ==
 
== Anmerkungen ==

Bitte kopiere keine Webseiten, die nicht deine eigenen sind, benutze keine urheberrechtlich geschützten Werke ohne Erlaubnis des Urhebers!
Du gibst uns hiermit deine Zusage, dass du den Text selbst verfasst hast, dass der Text Allgemeingut (public domain) ist, oder dass der Urheber seine Zustimmung gegeben hat. Falls dieser Text bereits woanders veröffentlicht wurde, weise bitte auf der Diskussionsseite darauf hin. Bitte beachte, dass alle Karl-May-Wiki-Beiträge automatisch unter der „GNU Free Documentation License 1.2“ stehen (siehe Karl-May-Wiki:Urheberrechte für Einzelheiten). Falls du nicht möchtest, dass deine Arbeit hier von anderen verändert und verbreitet wird, dann klicke nicht auf „Seite speichern“.

Um das Wiki vor automatisiertem Bearbeitungsspam zu schützen, bitten wir dich, das folgende CAPTCHA zu lösen:

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Die folgende Vorlage wird auf dieser Seite verwendet: