Hafid Sichar

Aus Karl-May-Wiki
Version vom 25. Juni 2013, 08:14 Uhr von 134.109.178.35 (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Werke mit
Hafid Sichar
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Im Lande des Mahdi I
Im Lande des Mahdi II
Im Lande des Mahdi III

Hafid Sichar ist ein Kaufmann und Mumienschmuggler aus Maabdah. Er ist der Bruder von Ben Wasak.

Hafid Sichar reist nach Khartum zu Barjad el Amin, der ihm 150.000 Piaster zurückgeben will, die die Brüder ihm vor Jahren geliehen hatten. Auf Veranlassung Ibn Asls wird Hafid Sichar nach Erhalt der Summe in der Wüste überfallen und an die Takaleh als Sklave verkauft. Er muss dort in den Kupferbergwerken arbeiten.

Der Ich-Erzähler, den Ben Wasak mit der Suche nach Hafid Sichar beauftragt hat, trifft ihn zufällig am Nid en Nil bei einer Begegnung mit einer Sklavenkarawane der Takaleh. Er soll weiterverkauft werden. Der Ich-Erzähler befreit ihn, so dass er in die Heimat zurückkehren kann.

Dort hat Barjad el Amin, der über Hafid Sichars Schicksal nicht genau informiert ist, inzwischen bei Ben Wasak die Schuld beglichen und sich dann das Leben genommen.

Literatur[Bearbeiten]

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.