Karl von Langenau

Aus Karl-May-Wiki
Version vom 22. Juni 2012, 09:37 Uhr von Uwe L. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Werke mit
Karl von Langenau
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Aqua benedetta
Ein Fürst des Schwindels

Karl von Langenau, auch Charles von Langenau, ist ein deutscher Baron. Er ist der Sohn des Barons von Langenau und seiner Frau und der Gemahl von Amely.

Karl ist nach dem Freitod seines Vaters ein erbitterter Feind des Grafen von St. Germain. Die Kugel, mit der sein Vater sich das Leben nahm, trägt er stets für den Grafen bei sich.

Am Hofe von Versailles weilt Karl als Gesandter des preußischen Königs Friedrich II. Dort lernt er Amely Hausset, seine spätere Frau, kennen.

Der Graf von Saint Germain, der sich ebenfalls in Versailles aufhält, versteht es, Karl von Langenaus Mission, den Abschluss eines Neutralitätsabkommens mit Frankreich, zu hintertreiben.

Einige Zeit später trifft Karl im Haag auf Giacomo Casanova, der im Auftrag des französischen Außenministers Kapitalanleihen tätigen soll. Auch von Saint Germain ist dort. Er will – angeblich im Auftrag Ludwigs XV. – die französischen Kronjuwelen verpfänden.

Es gelingt Karl von Langenau, Casanova zu warnen und die Unechtheit eines Diamanten, den der Graf von Saint Germain hinterlegte, durch den Chemiker van Holmen nachweisen zu lassen, so dass das Vorhaben von Saint Germains scheitert.

Viele Jahre später befindet sich Karl von Langenau mit seiner Frau und dem Prinzen Paranow in Eckernförde beim dänischen Statthalter, dem Landgrafen Karl von Hessen-Kassel, der unter dem Einfluss von Saint Germains steht. Der Prinz und von Langenau können das Misstrauen des Landgrafen gegen von Saint Germain wecken.

Bei einer abendlichen magischen Vorführung, bei der von Saint Germain beweisen will, dass ihn sein "aqua benedetta" auch unverletzlich macht, hat Paranow die für einen Pistolenschuss auf den Grafen vorgesehene präparierte Kugel gegen die Rachekugel Karl von Langenaus vertauscht. Von Saint Germain wird erschossen.


In Aqua benedetta wird der Vorname von Langenaus nicht genannt, die Handlung um die Rachekugel fehlt und von Saint Germain kommt bei einem Duell mit Paranow um.

Literatur[Bearbeiten]

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.