Otto Erler: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Otto Erler''' (* 4. August 1872 in Gera; † 8. Oktober 1943 in Dresden) war ein deutscher Dramatiker. Er war im "Literarischen Beirat" der Karl-May-Sti…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Otto Erler''' (* 4. August 1872 in Gera; † 8. Oktober 1943 in Dresden) war ein deutscher Dramatiker.  
+
'''Otto Erler''' (* [[4. August]] [[1872]] in Gera; † [[8. Oktober]] [[1943]] in [[Dresden]]) war ein deutscher Dramatiker.  
  
Er war im "Literarischen Beirat" der [[Karl-May-Stiftung]], wo er - gemeinsam mit anderen Beiräten wie [[Ottomar Enking]] und [[Christian Janentzky]] - u.a. darüber entschied, welche Antragsteller eine Föderung oder Unterstützung erhalten sollten.
+
== Otto Erler und Karl May ==
 +
Er war im [[Literarischer Beirat der Karl-May-Stiftung|"Literarischen Beirat" der Karl-May-Stiftung]], wo er - gemeinsam mit anderen Beiräten wie [[Ottomar Enking]] und [[Christian Janentzky]] - u.a. darüber entschied, welche Antragsteller eine Förderung oder Unterstützung erhalten sollten.
  
 
== Literatur ==
 
== Literatur ==
Zeile 8: Zeile 9:
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
* [https://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Erler Eintrag] in der Wikipedia
 
* [https://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Erler Eintrag] in der Wikipedia
 +
 +
[[Kategorie:Persönlichkeiten|Erler, Otto]]

Aktuelle Version vom 29. Juni 2020, 09:59 Uhr

Otto Erler (* 4. August 1872 in Gera; † 8. Oktober 1943 in Dresden) war ein deutscher Dramatiker.

Otto Erler und Karl May[Bearbeiten]

Er war im "Literarischen Beirat" der Karl-May-Stiftung, wo er - gemeinsam mit anderen Beiräten wie Ottomar Enking und Christian Janentzky - u.a. darüber entschied, welche Antragsteller eine Förderung oder Unterstützung erhalten sollten.

Literatur[Bearbeiten]

  • Du bist mir wert, mein Tag. Ottomar Enking zum 70. Geburtstag. Hinstorffsche Verlagsbuchhandlung, Wismar, 1937. (Onlinefassung in der Sekundärliteraturdatenbank der KMG)

Weblinks[Bearbeiten]