Michael Heuel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Bühne neu formatiert. Text leicht unformuliert)
(Formatierung + Inhaltsergänzung)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{tmm-Bühne}}
 
{{tmm-Bühne}}
'''Michael Heuel''' (* [[1971]] im Sauerland) ist ein deutscher Schauspieler und war von [[2008]] bis [[2012]] im Ensemble in [[Elspe]].
+
'''Michael Heuel''' (* [[1971]] im Sauerland) ist ein deutscher Schauspieler.
  
In Elspe spielte er bislang überwiegend Banditen. Lediglich [[2009]] wechselte er als [[Old Firehand]] auf die Seite der Guten. In zwei Vorstellungen sprang er zusätzlich in einer Nebenrolle als älterer Siedler Zebulon ein. Er hat ebenso in Produktionen in der Showhalle mitgespielt, z.B. in Dinnershows oder als böser Zauberer Shadi in "Aladdin".
+
== Leben ==
  
Sein Theaterdebüt gab er in "Der Kranich". Im Fernsehen war er in der Daily Soap "Unter Uns" (als Vladimir Vokov) zu sehen, in "SK Kölsch", "Axel Stein Comedy", einer Folge "Aktenzeichen XY" und in der Dokumentation "Die Geschichte Mitteldeutschlands" (als August der Starke). Für seine Doppelgängerauftritte als "Captain Jack Sparrow/Johnny Depp" auf Bühnen und Veranstaltungen erhielt Heuel [[2011]] den "Stars & Legends Award". 2013 wechselte er vom Sauerland zum ''Piraten OpenAir Grevesmühlen'' nach Mecklenburg.
+
Sein Theaterdebüt gab Heuel in ''Der Kranich''. Im Fernsehen war Heuel in der Daily Soap ''Unter Uns'' als ''Vladimir Vokov'', in ''SK Kölsch'', ''Axel Stein Comedy'', einer Folge ''Aktenzeichen XY'' und in der Dokumentation ''Die Geschichte Mitteldeutschlands'' als ''August der Starke'' zu sehen. Für seine Doppelgängerauftritte als ''Captain Jack Sparrow/Johnny Depp'' auf Bühnen und Veranstaltungen erhielt Heuel 2011 den ''Stars & Legends Award''.  
 +
 
 +
2013 wechselte Heuel vom Sauerland zum ''Piraten OpenAir Grevesmühlen'' nach Mecklenburg.
  
 
==Michael Heuel und Karl May==
 
==Michael Heuel und Karl May==
Zeile 14: Zeile 16:
 
*[[2010]]: [[Florin | Newton]] in ''[[Im Tal des Todes (Elspe 2010) | Im Tal des Todes]]''
 
*[[2010]]: [[Florin | Newton]] in ''[[Im Tal des Todes (Elspe 2010) | Im Tal des Todes]]''
 
*[[2011]]: Lieutenant Smith in ''[[Winnetou und das Halbblut - Der letzte Kampf um Fort Grant (Elspe 2011) | Halbblut]]''
 
*[[2011]]: Lieutenant Smith in ''[[Winnetou und das Halbblut - Der letzte Kampf um Fort Grant (Elspe 2011) | Halbblut]]''
*[[2012]]: [[Rattler]] in ''[[Winnetou I - Die Geschichte einer großen Freundschaft (Elspe 2012) | Winnetou I]]''
+
*[[2012]]: Zebulon (Krankheitsvertretung im Prolog) und [[Rattler]] in ''[[Winnetou I - Die Geschichte einer großen Freundschaft (Elspe 2012) | Winnetou I]]''
  
 +
Mit Ausnahme der Saison 2009 verkörperte Heuel auf der Naturbühne ausschließlich Banditen. In zwei Vorstellungen der Saison 2012 verkörperte Heuel  als Krankheitsvertretung im Prolog die Rolle des Siedlers Zebulon. Darüber hinaus wirkte Heuel mehrmals in den Elsper Winterproduktionen in der Showhalle mit, so z.B. in den Dinnershows als ''Häuptling Lustiger Luchs'' oder als böser Zauberer ''Shadi'' im Märchen ''Aladdin''.
  
 
[[Kategorie:Schauspieler (Bühne)|Heuel, Michael]]
 
[[Kategorie:Schauspieler (Bühne)|Heuel, Michael]]

Aktuelle Version vom 12. Juni 2019, 18:02 Uhr

Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Michael Heuel (* 1971 im Sauerland) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Sein Theaterdebüt gab Heuel in Der Kranich. Im Fernsehen war Heuel in der Daily Soap Unter Uns als Vladimir Vokov, in SK Kölsch, Axel Stein Comedy, einer Folge Aktenzeichen XY und in der Dokumentation Die Geschichte Mitteldeutschlands als August der Starke zu sehen. Für seine Doppelgängerauftritte als Captain Jack Sparrow/Johnny Depp auf Bühnen und Veranstaltungen erhielt Heuel 2011 den Stars & Legends Award.

2013 wechselte Heuel vom Sauerland zum Piraten OpenAir Grevesmühlen nach Mecklenburg.

Michael Heuel und Karl May

Bühne

Michael Heuel gab bei den Karl-May-Spielen in Elspe in der Spielzeit 2008 seinen Einstand und wirkte seither in folgenden Rollen mit:

Mit Ausnahme der Saison 2009 verkörperte Heuel auf der Naturbühne ausschließlich Banditen. In zwei Vorstellungen der Saison 2012 verkörperte Heuel als Krankheitsvertretung im Prolog die Rolle des Siedlers Zebulon. Darüber hinaus wirkte Heuel mehrmals in den Elsper Winterproduktionen in der Showhalle mit, so z.B. in den Dinnershows als Häuptling Lustiger Luchs oder als böser Zauberer Shadi im Märchen Aladdin.