Hartmut Wörner

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Hartmut Wörner (* 1962 in Sindelfingen) ist Verwaltungsjurist im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und Karl-May-Forscher. Er ist seit 1977 Mitglied der Karl-May-Gesellschaft und hat viele Aufsätze zu Karl May in Publikationen der KMG veröffentlicht. Seit dem 3. Oktober 2015 ist er Geschäftsführer der KMG. Er veröffentlichte 2015 eine Monographie zu Karl May und Hermann Hesse und gab 2017 die May-Anthologie 'Das Ross der Himmelsphantasie' heraus. 2018 war er Herausgeber des Buches 'Märchen und Visionen', in dem visionäre, legendenhafte Texte aus dem symbolistischen Spätwerk Karl Mays und Bilder des international bekannten zeitgenössischen Kunstfotografen Timm Stütz (*1938,Excellence de FIAP)in einen künstlerischen Dialog treten. Er initiierte 2018 auch die Posterausstellung " 'Großmystiker' trifft Kunstfotograf " mit Bildern von Timm Stütz und Texten von Karl May.

Veröffentlichungen zu Karl May (Auswahl)

  • Tolstoi, Dostojewski und Karl May. Versuch eines Vergleichs. In: M-KMG Nr. 42/1979, S. 24–30.
  • Biographische Notizen zu Szepter und Hammer (mit Werner Tippel). In: SoKMG Nr. 23/1980, S. 7–17.
  • Register zu Szepter und Hammer – Juweleninsel. In: SoKMG Nr. 23/1980, S. 18–42.
  • Von Norland nach Ardistan. Revolutionsschilderungen in Mays Werk. In: M-KMG Nr. 43/1980, S. 17–25.
  • Frauen in Karl Mays Werk (mit Werner Tippel). SoKMG Nr. 29/1981.
  • Der Großinquisitor im Reiche des silbernen Löwen. In: M-KMG Nr. 54/1982, S. 11–18.
  • Wüste und Wasser. Ein Ritt nach der Stadt der Toten. In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 1985, S. 152–159.
  • Im dunklen Hause: Des Kindes Ruf. In: M-KMG Nr. 65/1985, S. 3–7.
  • Vom 'geborenen Verbrecher' – Karl May und die Verbrechenstheorien seiner Zeit. In: M-KMG Nr. 78/1988, S. 3–9.
  • 'May wird alt!'. Der 'Bruch im Bau' aus der Sicht eines zeitgenössischen Lesers. In: M-KMG Nr. 172/2012, S. 28–39.
  • Dann bin ich ganz bei dir, ganz, ganz! Eine weitere Spurensuche zum >mystischen< Karl May. In: M-KMG Nr. 174/2012, S. 8–24 und M-KMG Nr. 175/2013, S. 10–23.
  • Eine lyrische Postkarte von Karl May. In: M-KMG Nr. 176/2013, S. 13–19.
  • Der >gout heterogene< der Emanzipation. Zur Rolle der (Ehe-)Frau bei Karl May im Kontext der Frauenbewegung seiner Zeit. In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 2013, S. 347–372.
  • Die Bevölkerung der schönen Landschaft mit Menschen. Materialien zu Karl May und Hermann Hesse. In: M-KMG Nr. 181/2014, S. 15–31 und M-KMG Nr. 182/2014, S. 29–41.
  • Ein Dichter, ein Fabrikant und ein Stadtschultheiß. In: Karl-May-Haus Information Nummer 30/2015, S. 30–38.
  • Dichter als Psychologen, Ethiker und Musikliebhaber. Materialien zu Karl May und Hermann Hesse II. In: M-KMG Nr. 184/2015, S. 32–47 und M-KMG Nr. 185/2015, S. 10-24.
  • Gott, König und Vaterland - Wie und warum Karl May in seinem ersten Großroman an den Säulen seines Weltbildes rüttelte In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 2015, S. 141-194.
  • Seelenbrüder. Eine Studie zu Karl May und Hermann Hesse Materialien zum Werk Karl Mays Band 7. Husum 2015. ISBN 978-3-941629-14-1.
  • Auf christlichsozialen Pfaden? Josef Heidenreich - ein Verteidiger Karl Mays. In: Karl-May-Haus Information Nummer 31/2016, S. 27 - 44.
  • Merhameh als >Gütekraft<. In: M-KMG Nr. 187/2016, S. 30 - 40.
  • Wandlungen eines Motivs. Christentum und Missionskritik in Karl Mays Südsee-Erzählungen. In: M-KMG Nr. 188/2016, S. 23 - 36.
  • Sie bestellten Brandy. Alkohol in Karl Mays Leben und Werk. In: M-KMG Nr. 189/2016, S. 17 - 32; M-KMG Nr. 190/2016, S. 24 - 38; M-KMG Nr. 191 / 2017, S. 19 - 34.
  • als Herausgeber: Karl May: Das "Ross der Himmelsphantasie". Texte aus dem Spätwerk. Bamberg 2017. ISBN 978-3-7802-3086-7.
  • Old Shatterhand in Trauer. In: M-KMG Nr. 192/2017, S. 38 - 50.
  • Zwischen Depression und Aufbruch. Karl Mays Orientreise und sein Gedichtband 'Himmelsgedanken' . In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 2017, S. 193 - 222.
  • Dr. Karl Emil Göttelmann - Jurist, Mainzer Oberbürgermeister und Freund Karl Mays. In: Karl-May-Haus Information Nummer 33/2018, S. 36 - 44.
  • Zwei Reden über Humanität. In: M-KMG Nr. 195 /2018, S. 20 - 35.
  • Die Geschwister von Stauffen oder Der Künstler auf dem Weg zwischen Glück und Unglück. In: M-KMG Nr. 196/2018, S. 7 - 14.
  • als Herausgeber: Karl May: Märchen und Visionen. Bamberg 2018. ISBN 978-3-7802-3088-1.

Literatur

  • Henning Franke: »Die Herausforderung wird sein, weiter die Kernaufgaben zu erfüllen«. Lagerfeuergespräche (32): Hartmut Wörner. In: Karl May & Co. Nr. 146, 2016.

Weblinks