Elias Siebenhaut

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Elias Siebenhaut
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Der beiden Quitzows letzte Fahrten

Elias Siebenhaut ist Wachtmeister auf Burg Güntersberg.

Davor diente er bei Heinrich von Bork. Er hat die stehende Redewendung "wie ich höre" sowie überhaupt

die Eigenthümlichkeit, nicht schweigen zu können, eine Eigenschaft, welche man auch noch anderwärts zu finden pflegt, freilich nicht immer in dem hohen Grade ausgebildet wie bei ihm [...][1]

Elias ist zunächst misstrauisch gegen den Falkenmeister Henning Friedländer und fühlt sich sogar von ihm beleidigt, freundet sich aber später mit ihm an.

Anmerkungen

  1. Karl May: Der beiden Quitzows letzte Fahrten. In: Karl Mays Werke, S. 3051 (vgl. KMW-I.4, S. 192).

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.