Harry Walther

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Szenenfoto als Hörspielcover; Harry Walther (mittig sitzend) in Der Ölprinz, 1961
Harry Walther als Kara Ben Nemsi

Harry Walther, auch Harry Walter (* 1927; † 1988), war ein deutscher Schauspieler.

1961/62 und 196467 spielte er bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg den Old Shatterhand, meist an der Seite von "Winnetou" Heinz Ingo Hilgers. 1963 und 1968 wirkte er hier als Kara Ben Nemsi mit.

1965 und 1966 inszenierte er auf der Freilichtbühne Dinslaken Wulf Leisners Unter Geiern, jeweils vor der Bad Segeberger Saison.

Als Bad Segebergs Intendant Wulf Leisner nach der Spielzeit 1970 die Karl-May-Spiele verließ und in Mülheim an der Ruhr neue Karl-May-Festspiele ins Leben rufen wollte (auf der Freilichtbühne an der Dimbeck), war neben "seinem" Winnetou Heinz Ingo Hilgers auch Harry Walther wieder mit dabei – diesmal allerdings in der Rolle des Santer.

197580 kehrte Walther als Intendant an den Kalkberg zurück. Er übernahm ebenfalls die Regie, brachte 1975 noch einmal Wulf Leisners Old Surehand und schrieb danach eigene Textbücher.

Walther wirkte auch als Kara Ben Nemsi in der ZDF-Serie Mit Karl May im Orient mit.

Zudem ist er auf dem Karl-May-Hörspiel Old Surehand, einer Hörspielfassung des Segeberger Stücks von 1965, als Old Shatterhand zu hören.