Eric Nisius

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eric Nisius (* 1967) ist ein Darsteller bei den Karl-May-Festspielen Mörschied und spielt seit 2011 die Rolle des Winnetou. 2017 fiel er teilweise verletzt aus, 2019 setzte er aus terminlichen Gründen eine Saison aus er würde beide Male u.a. von Arnd Limpinsel vertreten.

Erstmals war er 2006 in einer komischen Rolle als Gunstick Uncle dabei, danach folgten 2007 der kriegerische Häuptling "Eiserner Pfeil" und 2008 das Halbblut Ik Senanda. Kuriosum: Bevor er die Rolle des Winnetou übernahm, war er zwei Jahre lang (2009 und 2010) dessen Vater Intschu-tschuna (Nisius ist etwa drei Jahre jünger als der damalige Darsteller seine Sohnes Winnetou, Arnd Limpinsel).

Seit 2013 ist Nisius 2. Vorsitzender des Vereins Freilichtbühne Mörschied e.V..

Nisius ist selbstständiger Malermeister und seit 2007 mit Vanessa Nisius, ebenfalls Darstellerin und Bühnenmitarbeiterin, verheiratet. Die gemeinsamen Töchter (Fenja und Lana) gaben 2019 ihr Debüt als Statistinnen.

im Hörspiel[Bearbeiten]

In der Hörspielproduktion "Das Geheimnis des Marabut" (2011) sprach er u.a. die Rollen des Bei, Statthalter und Arthur Bellmonte.