Vom Wunsch, Indianer zu werden

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Novelle von Peter Henisch.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Erzählung geht auf einen kurzen Text von Franz Kafka aus dem Jahr 1913 (Wunsch, Indianer zu werden) zurück. Henisch spekuliert nun, was wäre, wenn der junge Kafka auf seiner Reise nach Amerika Karl May getroffen hätte. In seinem Text trifft Kafka 1908 auf "Mr. und Mrs. Burton" und philosophiert mit ihnen über Literatur.

Auflagen[Bearbeiten]

  • Erstauflage erschienen im Residenz Verlag, Salzburg und Wien 1994, ISBN 3701708088 (Hardcover, 159 Seiten)
  • Zweite Auflage im Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt a. M. 1996

Vertonung[Bearbeiten]

Der Text ist vom ORF vertont worden, siehe Eintrag in der Hörspieldatenbank.

Literatur[Bearbeiten]

  • Elke Lakey: Einmal Amerika und zurück - Franz Kafka meets Karl May. In: KARL MAY & Co. Nr. 76/1999.