Wolfgang Schleif

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Wolfgang Schleif (* 14. Mai 1912 in Leipzig; † 21. August 1984 in Berlin) war ein deutscher Regisseur.

Er inszenierte in der Deutschlandhalle Berlin das so genannte Karl-May-Festival ("Winnetou" und "Der Schatz im Silbersee") 1966 und 1968.

Bekannt wurde Schleif u.a. mit drei Immenhof-Filmen, u.a. mit Horst Janson, an denen er auch mitschrieb, und mit drei Freddy Quinn-Schlagerfilmen.

Weblinks[Bearbeiten]