Autobiografie

Aus Karl-May-Wiki
Version vom 8. April 2013, 15:03 Uhr von Rehkitz (Diskussion | Beiträge) (hat „Autobiographie“ nach „Autobiografie“ verschoben)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Autobiografie (von griech. autós = selbst, bíos = Leben, gráphein = beschreiben) ist die Beschreibung der eigenen Lebensgeschichte.

Während von Sachbuchautoren geschriebene Biografien im Allgemeinen eine Vielzahl von Dokumenten, Geschichten und verschiedene strukturgebende Aspekte berücksichtigen, beruht eine Autobiografie oft allein auf der Selbsterkenntnis einer Person.

Mark Twain war wahrscheinlich die erste Person, die Fotografien in ihre Autobiografie aufnahm.

Karl May schrieb Autobiografisches unter den Titeln Meine Beichte sowie Mein Leben und Streben.

Weblinks[Bearbeiten]