Hans Kahlert

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans Kahlert (* 16. Mai 1934 in Riga) ist ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher.

Leben[Bearbeiten]

Kahlert wirkte in seiner Schauspielkarriere in diversen Theater- und Filmproduktionen mit, so u.a. diverse Episoden Tatort, Großstadtrevier und Neues aus Büttenwarder.

Neben der Schauspielerei arbeitet Kahlert als Hörspielsprecher. So ist Kahlert u.a. in der Hörspielreihe Die drei ??? zu hören.

Kahlert beherrscht verschiedene historische Dialekte, so u. a. Niederpreußisch

Hans Kahlert und Karl May[Bearbeiten]

Bühne[Bearbeiten]

Kahlert gab bei den Karl-May-Spielen in Elspe in der Spielzeit 1983 seinen Einstand und wirkte seither in folgenden Rollen mit:

Zwischen 1983 und 1994 gastierte Kahlert mit dem Elsper Ensemble zudem an der Naturbühne Blauer See in Ratingen:

Zur Spielzeit 1999 wechselte Kaiser zu den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg und wirkte dort seither in folgenden Rollen mit:

Kahlerts Engagement in Bad Segeberg erfolgte auf Initiative des Regisseurs Pierre Brice, an dessen Seite der Schauspieler bereits auf der Naturbühne in Elspe gespielt hatte.

Hörpsiel[Bearbeiten]

In den 1970er Jahren sprach Kahlert in sechs Karl-May-Hörspielen diverse Nebenrollen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]