Villa 'Forsthaus'

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wohnsitze Karl Mays in Dresden und der Lößnitz

  1. Jagdweg 7
  2. Jagdweg 14
  3. Pillnitzer Straße 72
  4. Villa 'Forsthaus', Dresden-Strießen
  5. Sommerstraße 7, Dresden-Blasewitz
  6. Prinzenstraße 4, Dresden-Johannstadt
  7. Schnorrstraße 31 Seevorstadt
  8. "Villa Idylle", Kötzschenbroda
  9. Lößnitzstraße 11, Niederlößnitz
  10. "Villa Agnes", Oberlößnitz
  11. Villa "Shatterhand", Radebeul

Die Villa 'Forsthaus' stand in Neustriesen in der Straße 4, später Tittmannstraße 2. Das Gebäude wurde 1945 zerstört.

Geschichte der Straße[Bearbeiten]

Die Tittmannstraße wurde als Straße 4 des Stadtteils Neustriesen angelegt und bis zur Jahrhundertwende mit repräsentativen Wohnhäusern bebaut, die leider großteils 1945 dem Luftangriff zum Opfer fielen.

Karl May in der Villa 'Forsthaus'[Bearbeiten]

Im November 1877 zieht Karl May erstmals mit Emma Pollmer zusammen und in die Villa "Forsthaus" (drei möblierte Zimmer in Parterre). Eigentümerin war die Privata Franziska Wilhelmine Wirth.

Literatur[Bearbeiten]