Fatima Marryah

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Fatima Marryah
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Mater dolorosa

Fatima Marryah ist eine Kurdin des Stammes Mir Yussufi. Sie ist die Frau Yussuf Alis und die Mutter Hussein Isas.

[Sie ist] vielleicht vierzig Jahre alt; Falten, vielleicht mehr infolge der Sorge als des Alters, durchfurchten ihr Gesicht. Ihre sehr ärmliche Bekleidung bestand nur aus einem langen, hemdartigen, blauleinenen Gewande. Auf dem Kopfe trug sie ein altes Schleiertuch.

Sie wird von Kara Ben Nemsi vor den Hunden Schir Selekis gerettet.

Von ihrem Sohn ist sie für das Christentum gewonnen worden. Mit ihm und ihrem Mann zusammen wird sie noch einmal von Kara Ben Nemsi aus den Händen Schir Selekis befreit.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.