Hussein Isa

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Hussein Isa
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Mater dolorosa

Hussein Isa ist ein Kurde des Stammes Mir Yussufi. Er ist der Sohn von Yussuf Ali und Fatima Marryah.

Seine Eltern wollten ihn zu einem schiitischen Lehrer erziehen lassen; er tritt jedoch in Mossul in den Dienst des Patriarchen von El Kosch und wird Christ. Er will sogar Priester werden.

Deswegen von seinem Vater verstoßen, wird er von Schir Seleki gefangen und gekreuzigt; Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar können ihn jedoch befreien.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.