Tahaf

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Tahaf
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Eine Befreiung

Tahaf ist der Anführer einer Gruppe Tibbu. Er ist lang und schlank, aber sehr kräftig. Sein schwarzes Haar hing ihm in langen Zöpfen auf den Rücken herab. Anstatt eines Turbans trug er ein rothes Keffije (Kopftuch).

Aus seiner Gewalt befreit Kara Ben Nemsi, der Tahaf dabei den rechten Ellenbogen zerschießt, zunächst Forster. Später befreien beide die von Tahaf entführte Rahel, um die er vergeblich angehalten hatte und die er nun zum Islam bekehren lassen und heiraten will.

Sonstiges

In Die Rose von Sokna, einer früheren Fassung der Erzählung, hat der Kofla-Aga Tahafs Rolle.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.