Old Surehand (Mörschied 1997)

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Old Surehand
[[Datei:|150px]]
Daten
Bühne Mörschied
Spielzeit: 1997
Premiere: 4. Juli 1997
Textvorlage: Surehand-Trilogie
Stab
Regie: Arnd Limpinsel
Buch: Arnd Limpinsel
Besetzung
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Inhalt[Bearbeiten]

Karl May als Erzähler führte mit Zitaten aus Old Surehand durch das Stück.

Auf der Suche nach seiner Familie wird der Westmann Old Surehand von den Komantschen unter der Führung des jungen Häuptlings Apanatschka gefangen genommen. Old Shatterhand gelingt es den Komantschen ihren Gefangenen zu entreißen. Old Shatterhand, Old Surehand und Winnetou reiten in den Llano Estercado, um Bloody Fox gegen die Komantschen beizustehen.

Dabei treffen sie zum einen auf eine verwirrte Indianerin, zum anderen auf einen Mann, der sich "General" nennt. Im Llano Estercado gelingt es, den Angriff der Komantschen zu vereiteln. Es kommt zu einem Zweikampf zwischen Old Surehand und Apanatschka. Kurz darauf müssen sich Winnetou und Old Shatterhand von Old Surehand trennen.

In Jefferson City erfahren die Blutsbrüder ein halbes Jahr später, daß der General und Old Surehand in eine Falle locken will. Sofort machen sie sich auf den Weg ins Felsengebirge. Unterwegs treffen sie auf Apanatschka, der sich Ihnen anschließt. Das Geheimnis um die Familientragödie des Old Surehand lüftet sich je näher sie dem Felsengebirge kommen.


Literatur[Bearbeiten]

Die Saison in Mörschied
Vergangenes Jahr:

Der Ölprinz

Old Surehand Folgendes Jahr:

Halbblut