Marcel Gillmann

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Marcel Gillmann (* 26. Januar 1980) ist Informationstechniker-Meister und seit vielen Jahren Darsteller verschiedener Charaktere bei den Karl-May-Festspielen in Mörschied.

Gillmann spielte in den Jahren 2002 und 2003 den Winnetou. Zweikämpfe choreographiert er immer selbst. In den Jahren 2008 und 2012 schrieb er das Textbuch und führt Regie und übernimmt dies wieder seit 2017. Im selben Jahr feierte Gillmann sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Er ist ein Sohn Marlis Doehring. Er ist mit seiner Bühnenkollegin Denise Gillmann verheiratet und Vater gemeinsamer Zwillingsmädchen.

Marcel Gillmann und Karl May[Bearbeiten]

auf der Bühne[Bearbeiten]

im Hörspiel[Bearbeiten]

In der Hörspielproduktion "Das Geheimnis des Marabut" (2011) sprach er die Rolle des Scheiks Menalek.