Rolf E. Schenker

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Rolf E. Schenker (* 1927 in Hamburg) ist ein deutscher Schauspieler.

Er war zwischen 1966 und 1997 insgesamt 21 Mal bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg zu sehen. Theater hat er daneben v.a. in seiner Heimatstadt gespielt.

In den 1970ern sprach er in zahlreichen Karl-May-Hörspielen überwiegend Nebenrollen ein, u.a. Avat-vila, Fred Morgan, Santer und Gottfried von Bouillon. Zu hören ist er auch in mehreren Folgen von Fünf Freunde, Asterix und Die drei ???.

Rollen in Bad Segeberg[Bearbeiten]

  • 1966: Ingenieur Warren in Winnetou II - Ribanna und Old Firehand
  • 1967: "Weiße Feder" in Unter Geiern
  • 1968: Iktala in In den Schluchten des Balkan
  • 1969: Fuentes in Die Felsenburg
  • 1970: Paddy in Der Ölprinz
  • 1971: Summer und Emil Ebersbach in Winnetou
  • 1973: Hobble Frank in Unter Geiern
  • 1974: Capitan Pellejo in Das Vermächtnis des Inka
  • 1975: Dick Hammerdull in Old Surehand
  • 1977: Slimm in Der schwarze Mustang: Der Mestize
  • 1977: Der Engineer in Der schwarze Mustang: Trügendes Gold
  • 1981: Ingenieur Patterson in Der Schatz im Silbersee
  • 1982: Mr. Henry in Winnetou, der rote Gentleman
  • 1983: Miller in Old Surehand
  • 1984: Hobble Frank in Unter Geiern - Die Felsengeier
  • 1985: Ka Ma Ku in Der Ölprinz
  • 1986: Hong in Halbblut
  • 1987: Mr. Henry in Winnetou I - Blutsbrüder
  • 1989: Mister (Karl May) in Der Schatz im Silbersee
  • 1992: Old Wabble in Old Surehand
  • 1995: Bancroft in Winnetou I
  • 1997: Dick Stone in Winnetou und Old Firehand

Weblinks[Bearbeiten]