Diskussion:Richard Plöhn

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Plöhn der Halbjude[Bearbeiten]

Ich lese: 1942 - während der Vorbereitungen zur 100-Jahr-Feier am Grabmal Karl Mays - wurde bekannt, dass Plöhn "Halbjude" gewesen sei. Klara May sah sich gezwungen, Nachforschungen zu veranlassen und ihren ersten Mann exhuminieren zu lassen., und meine mich zu erinnern, dass Plöhns "Halbjudentum" nicht nachgewiesen ist - da müsste man m.M.n. präzisieren; schliesslich wirft es je nachdem auch ein Licht auf Klara ;-). - sandhofer

Soweit ich weiß, zog sie Erkundigungen ein - und ging dann jedenfalls "auf Nummer sicher". --87.172.222.178 12:55, 16. Jul. 2007 (CEST)
Dann sollte es aber statt "wurde bekannt" eher so was heissen wie "tauchte das Gerücht auf" und statt "Klara May sah sich gezwungen" eher "fühlte sich veranlasst", oder? Und das Resultat der damaligen Nachforschungen, ebenso wie was wir heute über Plöhns Vorfahren wissen, wäre auch interessant. Und ob Klara tatsächlich wegen dieser Gerüchte ihren ersten Mann exhumierte, oder einfach so, z.B., weil sie das Gefühl hatte, dieser Tempel stehe nur dem Einen zu, müsste auch klar gestellt sein. (Immerhin liess sie ja auch ihre Mama mit-ausbuddeln ;-).) - sandhofer
Du kannst es gern umformulieren. Ich weiß nicht, ob es zu dem Themenkomplex neuere Erkenntnisse gibt. Wenn es auch einen Club der Klara-May-Versteher gebe, könnte man da ja mal nachfragen... (Die Plaketten, die sie ja viel eher entfernen ließ, verschwanden, weil sie es wohl satt hatte, ständig gefragt zu werden, wer denn diese Beibler und der Plöhn wären.) --JF 15:32, 16. Jul. 2007 (CEST)

Villa Geppertstraße 5?[Bearbeiten]

woher stammt Geppertstraße 5 mit PP? mir ist in Radebeul nur eine Gellertstraße mit LL nach Christian Fürchtegott Gellert bekannt. VG Wikipedia:Jbergner. --88.215.98.156 09:00, 24. Mär. 2016 (CET)

Es muss natürlich "Gellertstraße" heißen, siehe z. B. Karl-May-Haus Information Nummer 12, S. 32 ff. --Uwe L. (Diskussion) 10:07, 24. Mär. 2016 (CET)