Leben - Werk - Wirkung

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leben – Werk – Wirkung. Ein Handbuch, oft fälschlich als Karl May. Leben – Werk – Wirkung o. ä. bezeichnet, ist ein von Heinrich Pleticha und Siegfried Augustin herausgegebener Sammelband. Diese Gesamtdarstellung richtet sich nicht an Expert*innen, sondern an „die anderen Leser, die sich gern und gelegentlich einmal mit Karl May und seinem Werk beschäftigen und Autor und Werk näher kennen lernen wollen, auf Einzelfragen eine erste rasche und doch fundierte Antwort suchen.“[1]

Inhalt[Bearbeiten]

  • Heinrich Pleticha/Siegfried Augustin: Ein überflüssiges, notwendiges Buch – Zur Einführung
  • Heinrich Pleticha: Zwischen Vergnügen und Wissenschaft – Zur Typologie des Karl-May-Lesers
  • Siegfried Augustin/Elisabeth von Hornstein: Empor ins Reich der Edelmenschen – Die Chronik eines Lebens
Dazwischen eingeschaltet von Heinrich Pleticha:
  • Das Königreich Sachsen
  • Die deutschen Länder zwischen Wiener Kongress und Reichsgründung
  • Das Deutsche Reich
  • Wirtschaftliche und soziale Verhältnisse in Deutschland
  • Siegfried Augustin: Zwischen Wüste und Prärie – Das Gesamtwerk im Überblick
  • Rüdeger Lorenz: Mit Fehsenfeld kam der Durchbruch – Die wichtigsten Buchausgaben Karl Mays
  • Heinrich Pleticha: Seefahrer, Glücksritter, Globetrotter – Das Abenteuerbuch im 19. Jahrhundert
  • Siegfried Augustin: Mit Karl May auf fremden Pfaden – Literarische Quellen und Vorbilder
  • Hans Ries: Die Helden im Bild – Die Illustrationen in den Werken Karl Mays
  • Peter Richter: Von Aardappelenbosch bis Zykyma – Ein Personenlexikon wichtiger Figuren aus Karl Mays Werken
  • Siegfried Augustin/Heinrich Pleticha: Wer zählt die Völker – Kleines Lexikon der Schauplätze, Völker und Stämme
  • Ronald M. Hahn: Auf Leinwand und Bildschirm – Eine Filmographie Karl Mays
  • Siegfried Augustin: Über Karl May und seine Werke – Ausgewählte Sekundärliteratur
  • Die Autoren dieses Bandes – Biographische Angaben

Enthaltene Zitate[Bearbeiten]

Karl May[Bearbeiten]

Zitate Dritter[Bearbeiten]

Ausgaben[Bearbeiten]

  • Die Erstausgabe erschien 1996 als letzter Band der Reihe Karl May’s illustrierte Werke im Verlag „Edition Stuttgart“, der zum Bertelsmann-Konzern gehört. Der Band erweitert die 1992 in dieser Reihe erschienene Einführung Leben und Werk.
  • Eine Lizenzausgabe folgte 1999 innerhalb der „Weltbild Sammler-Edition“. Durch die Aufmachung des Titelblattes kann hier der Eindruck entstehen, „Karl May“ sei Teil des Titels. Der Zusatz Ein Handbuch fehlt.

Anmerkung[Bearbeiten]

  1. H. Pleticha/S. Augustin: Ein überflüssiges, notwendiges Buch, 1999, S. 7.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]