Karl-May-Haus Information Nummer 23

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nummer 23 der Karl-May-Haus Information erschien am 20. Februar 2010.

Inhalt

  • Titelbild: Karl May auf einer Hotel-Terrasse im Orient. Illustration von Karl Storch d. J. (1899–1991).
  • Das aktuelle Foto: Haustür mit Buschgespenst-Motiv in Ernstthal [Gerhard Klußmeier] (S. 2).
  • Kerstin Orantek: "Der Leser soll mich so kennen lernen, wie ich bin, mit allen Fehlern und Schwächen, nicht aber wie der Redakteur mich zustutzt." [Editorial] (S. 3).
  • Gerhard Klußmeier: Illustrationen zur Biografie Karl Mays (S. 4–25).
  • Kerstin Orantek: Brote und Biografien (S. 26–28).
  • Hans-Dieter Steinmetz: Bilder aus dem Nichts. Klara Plöhn als Fotografin – in Arenzano (S. 29–53).
  • Hans-Dieter Steinmetz: Jerusalem-Souvenirs eines Junglehrers. Karl Mays Gästebucheinträge in Fast's Lloyd-Hotel (S. 54–62).
  • Hans-Dieter Steinmetz: Kisch hört Sättler. Unbekannte Kisch-Rezension aus dem Jahr 1910 (S. 63–67).
  • Wolfgang Hallmann: Die Karl-May-Straße in Hohenstein-Ernstthal blieb die Karl-May-Straße (S. 68–69).
  • Wolfgang Hallmann: Wie das Karl-May-Haus unter Denkmalschutz kam (S. 69).
  • Hans-Dieter Steinmetz: Weiteres Beiratsmitglied im "Kürschner" (S. 70).
  • Red.: Nachruf [auf Manfred Hecker] (S. 70–71).
  • Wesselin Radkov: Ein Leben für Karl May und für die Freunde [Nachruf auf Manfred Hecker] (S. 71).
  • Christian Heermann: Parteilosenaktiv der Kreisleitung [Nachdruck] (S. 72).
  • André Neubert: Neues um das Karl-May-Haus (S. 73–74).
  • Das historische Foto: Haus Altmarkt 2 in Hohenstein, Wohnung Karl Mays 1880-83 (zwischen 1900 und 1910) (S. 75).